Studien und Projekte

Schweiz

Lesen und Rechnen im Alltag
Grundkompetenzen von Erwachsenen in der Schweiz ALL-Studie

Die internationale Erhebung ALL - Adult Literacy and Life Skills - wurde im Jahr 2003 in fünf Ländern durchgeführt, u.a. in der Schweiz.
Nationaler Bericht zur ALL-Studie, 2005

Grundkompenzen von Erwachsenen
Erste Ergebnisse der ALL-Studie

Die internationale Erhebung ALL - Adults Literacy and Life Skills - wurde im Jahr 2003 durchgeführt. Die vorliegende Publikation bildet eine Zusammenfassung des Berichts.
Grundkompetenzen von Erwachsenen - Erste Ergebnisse, 2005

Nationales Forschungsprogramm NFP 56, 2005 - 2009 zum Thema Sprachenvielfalt und Sprachkompetenzen in der Schweiz. Projekte (z.B.  "Wie verlernt man mit steigendem Lebensalter das Lesen?", 2008) in fünf verschiedenen Schwerpunkten sollen die wissenschaftlichen Grundlagen für die schweizerische Sprachenpolitik legen.
Zum Forschungsprogramm und den Projekten

Volkswirtschaftliche Kosten der Leseschwäche in der Schweiz. BASS 2007
Studie_BASS_Volkswirtschaftliche_Kosten.pdf

Zugang zum Lesen und Schreiben für alle! Konzeptionelle Vorstellungen zur Bekämpfung des Illettrismus in der Schweiz, Grundlagenpapier des Schweizerischen Komitees zur Bekämpfung des Illettrismus, 2005.
Zugang_zum_Lesen_und_Schreiben_fuer_alle

Illettrismus. Wenn Lesen ein Problem ist. Trendbericht 5 der Schweizerischen Koordinationsstelle für Bildungsforschung, 2002, 164 Seiten.
Zusammenfassung
Trendbericht bestellen


Weitere Projekte
Projektdatenbank Illettrismus auf lesenlireleggere.ch
Link


Deutschland

Uni Hamburg: "Das mitwissende Umfeld funktionaler Analphabetinnen und Analphabeten", Mai 13-April 16: Die Studie konnte aufzeigen, dass im privaten und beruflichen Umfeld von Betroffenen mehr Menschen von der Lese- und Schreibschwäche wissen, als bisher angenommen wurde.

Ehmig, S. C.; Heymann L. & Seelmann, C. (2015): Alphabetisierung und Grundbildung am Arbeitsplatz. Sichtweisen im beruflichen Umfeld und ihre Potenziale, hrsg. von Siftung Lesen, Mainz 2015.

Funktionaler Analphabetismus im Erwachsenenalter: eine Definition, von: B. Egloff, M. Grosche, P. Hubertus, J. Rüsseler. In: Zielgruppen in Alphabetisierung und Grund-bildung: Bestimmung, Verortung, Ansprache.

Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener. Abschlussdokumentation des Förderschwerpunktes zur Forschung und Ent-wicklung 2007-2012.

Funktionaler Analphabetismus – Ursachen und Lösungsansätze hier und anderswo, von: Sven Nickel (Bundesverband Alphabeti-sierung e.V. / Univ. Bremen)

Rieckmann, Carola: Lernerfolg in der Grundbildung. Entstanden im Rahmen des Projektes Hessencampus, Leitprojekt "Alphabetisierung" an der VHS Frankfurt am Main, 2014.

leo. Level-One Studie zur Grössenordnung des Analphabetismus

Artikel in der F.A.Z. zur Sprachkompetenz junger Erwachsener: "Lesen Sie mal Ihre Abituraufsätze!", 09.2007.


Österreich

Social Media in der Basisbildung - eine Studie, 2014
Eine Studie von Renate Ömer zum Einsatz von Social Media in der Basisbildung.

Aus dem Schatten des "Bildungsdünkels". Bildungsbenachteiligung, Bewältigungsformen und Kompetenzen von Menschen mit geringen Schriftssprachekompetenzen. Eine Studie von Manfred Krenn, 2013.

Mehr Studien:
Erwachsenbildung.at: Alphabetisierung und Basisbildung


Europa

Literacy in the information age
Internationale Erhebung zu den Lesefähigkeiten von Erwachsenen in 20 Ländern, u.a. der Schweiz, 2000
Schlussbericht (in Englisch)

Programme for the International Assessment of Adult Competencies, PIAAC, The Survey of Adult Skills, 2013
Studie zu den Schlüsselkompetenzen (Lese-, Rechen- und Problemlösekompetenz) in einem von neuen Technologien geprägten Umfeld.
Resultate (in Englisch)
Zusammenfassung der Resulate auf Deutsch